AA

Traditionsbetrieb Fuhrgassl-Huber bei "Wien-Wein" neu mit dabei

Das Label "Wien-Wein" bekommt Zuwachs.
Das Label "Wien-Wein" bekommt Zuwachs. ©bilderbox.com (Sujet)
Die Marketingplattform "Wien-Wein" bekommt Zuwachs: Der Traditionsbetrieb Fuhrgassl-Huber in Neustift am Walde ist nun das sechste Mitglied im Bunde.
Gemischter Satz sehr beliebt

Er ist wohl eines der bekanntesten Wiener Heurigenlokale – der Traditionsbetrieb Fuhrgassl-Huber. Nun ist der Betrieb auch in der Gruppe “Wien-Wein” vertreten.

Fuhrgassl-Huber neu bei “Wien-Wein”

“Es ist eine große Ehre, ein Botschafter des Wiener Weins zu sein”, versicherte Thomas Huber. Er hat den Familienbetrieb 2012 übernommen.

Der Jung-Chef möchte laut eigenen Angaben erreichen, dass der Fuhrgassl-Huber nicht nur als Ausflugslokal wahrgenommen wird, sondern auch als Produzent guter Qualität. Denn lange Zeit wurden viele Weine des Hauses nie in Flaschen gefüllt, sondern als Schankwein verwendet.

Label “Wien-Wein” mit sechs Mitgliedern

Das Label Wien-Wein gibt es seit 2006. Neben dem Neuzugang aus Neustift – eine Region, die bisher noch nicht vertreten war – sind in der Gruppe die Weingüter Christ (Jedlersdorf), Cobenzl (Grinzing), Edlmoser (Mauer), Mayer am Pfarrplatz (Heiligenstadt) und Wieninger (Stammersdorf) vereint. Auch ein Abgang war schon zu verschmerzen: Gründungsmitglied Richard Zahel schied 2011 aus.

Die Wien-Wein-Winzer bewirtschaften insgesamt rund 260 Hektar Rebfläche, das sind rund 40 Prozent der Wiener Weingärten. In 490.000 Flaschen wurde im Vorjahr Wiener Gemischter Satz mit dem Qualitätssiegel DAC (Districtus Austriae Controllatus) gefüllt. Den DAC-Status für den Gemischten Satz gibt es seit dem Vorjahr.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Traditionsbetrieb Fuhrgassl-Huber bei "Wien-Wein" neu mit dabei
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen