Trachten- und Schuhplattlergruppe feiert "Silberjubiläum"

Obmann Martin Bertsch freut sich auf das Jubiläumsfest der Trachtengruppe am 13. August
Obmann Martin Bertsch freut sich auf das Jubiläumsfest der Trachtengruppe am 13. August ©Andrea Fritz-Pinggera
Bilder der Trachten- und Schuhplattlergruppe Mellau

Die Trachten- und Schuhplattlergruppe Mellau feiert am Samstag, dem 14. August um 20 Uhr auf dem Dorfplatz ihr 25jähriges Bestehen.

Die 12 Paare des Trachtenvereines und der Handorgler und “Alpenflitzer” Daniel Broger laden zum unterhaltsamen Fest, bei dem selbstverständlich für Speis? und Trank und gute Laune gesorgt ist. Immerhin unterhalten an diesem besonderen Jubiläumsabend “Die Alpenflitzer” sowie die Trachtengruppen Andelsbuch, Au-Schoppernau sowie Bizau.

Importiertes Schuhplatteln
Obmann Martin Bertsch ist bei der Trachtengruppe Mellau der Mann der ersten Stunde. Vor 25 Jahren fanden sich junge Mellauer Burschen und Mädchen zusammen, um die Tradition des Dirndltragens sowie des Tanzens wieder aufleben zu lassen. Das Schuhplatteln ist zwar keineswegs wälderisch, wurde jedoch vor 80 Jahren von den im Bregenzerwald tätigen Tiroler “Holzern” eingeführt.

Mit großer Begeisterung frönen die Mitglieder der Gruppe ?quot; überwiegend Landwirte, aber darunter auch 3 “Banker” ?quot; ihrem Hobby. Während die Damen meist in der kleinen Angelika-Kauffmann-Tracht, dem rot-blauen Dirndl, tanzen, sind die Herren für die größere Bewegungsfreiheit in wadlkurze, knackige Lederhosen gewandet. Das fördert das “Plattln” und die verschiedenen gezeigten Tänze, wie den Holzhackertanz oder den Müllertanz und andere mittlerweile selbst kreierte Tänze. Hier werden szenisch und tänzerisch sowohl das Verschütten von Mehl oder ein Mahlwerk gezeigt, Hacken und Sägen und neuerdings sogar das Braten und Essen von Würsten dargestellt. Dem Publikum gefällt?s, bei den sommerlichen Dienstagabendaufführungen kommen zwischen 200 bis 400 Gäste, um die Darbietungen der Trachtengruppe am Dorfplatz zu sehen.

Auftritt beim Musikantenstadl
Eines der beeindruckensten Erlebnisse des jubilierenden Vereines waren ein privat gesponserter Gastauftritt in Berlin ?quot; eine Woche nach dem Mauerfall. Am stolzesten sind die Mitglieder der Trachten- und Schuhplattlergruppe jedoch nach wie vor auf ihre Teilnahme am “Musikantenstadl” vor drei Jahren. “Wir waren die ersten Wälder dort”, so Martin Bertsch mit hörbarem Stolz.

Rund 20 Auftritte absolviert der Verein jährlich und hofft auf schönes Wetter beim Jubiläumsfest. Die Trachten sind aufwändig verarbeitet und kosten entsprechend. Trotz Unterstützungen des Landestrachtenverbandes für die Dirndlkleider und einer Grundsubvention der Gemeinde bleibt noch einiges an Finanzierungsaufwand für die schönen Gewänder. Das Fest soll ein wenig Geld in die Vereinskasse spülen, ist der Landwirt und Zimmervermieter Bertsch optimistisch. Der Ausweichtermin bei Schlechtwetter für das Jubiläum wäre Sonntag, der 14. August um 19 Uhr.

Übrigens, das jüngste Mitglied der Trachtengruppe steht bereits fest: Martin Bertsch ist seit vergangenem Jahr mit der aus dem Pustertal stammenden Volksschullehrerin Johanna verheiratet: sie macht ihn dieser Tage zum Papa! Und eines ist sicher: das Baby wird am 13. August bereits mitschunkeln. afp

Facts:
25jähriges Jubiläumsfest der Trachten- und Schuhplattlergruppe Mellau
Samstag, 13. August, 20 Uhr, Dorfplatz
Ausweichtermin bei Schlechtwetter:
Sonntag, 14. August, 19 Uhr (ebenfalls nur bei gutem Wetter)

  • VIENNA.AT
  • Mellau
  • Trachten- und Schuhplattlergruppe feiert "Silberjubiläum"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen