Touristenpaar in U-Bahn bestohlen

Drei Täter raubten einem älteren Touristenpaar in Wien Innere Stadt die Geldbörse und machten sich damit aus dem Staub. Mit Hilfe eines 19-jährigen Zeugen konnten die Täter ausfindig und dingfest gemacht werden.

Die 68-jährige Touristen und der 69-jährige Tourist waren am Samstag in einem Zug der Linie U1 am Stephansplatz unterwegs, als sie von gleich drei Tätern überfallen und ausgeraubt wurden. Den Dieben gelang es, die Geldbörse des Paares an sich zu reißen und sich damit aus dem Staub zu machen.

Ein 19-jähriger Schüler konnte beobachteten wie die Täter den U-Bahnzug in der Station Nestroyplatz verließen und sich im Bereich des Nestroyplatzes auf eine Parkbank setzten um ihr Diebsgut zu begutachten. Die drei Männer versuchten mit den entwendeten Bankomatkarten von einem Geladausgabeautomat Bargeld abzuheben, was ihnen allerdings nicht gelang.

Der 19-Jährige alamierte umgehend die Polizei. Diese konnte einen 38-jährigen Mann anhalten und festnehmen. Im Zuge einer Persondurchsuchung wurde das gestohlene Bargeld aufgefunden. Die entwendete Geldbörse wurde in einem Abfallkübel vorgefunden und sichergestellt.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Touristenpaar in U-Bahn bestohlen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen