Toter Schwan fiel vom Himmel und traf Fußgänger

Von einem herabfallenden toten Schwan ist ein Fußgänger in Marburg getroffen worden. Der Schwan hatte offenbar eine Stromleitung touchiert und fiel dann zu Boden.

Der 21-Jährige war in der Nähe eines Elektrizitätswerkes unterwegs, als er plötzlich etwas an seinem Rücken spürte, teilte die Polizei am Dienstag mit. Als sich der junge Mann umschaute, sah er einen toten Schwan auf dem Boden liegen.

Das Tier war nach Polizeiangaben wahrscheinlich gegen eine Stromleitung geflogen und dabei so schwer verletzt worden, dass es tot abstürzte. Der Mann blieb unverletzt.

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Toter Schwan fiel vom Himmel und traf Fußgänger
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen