Toter Österreicher in Halloween-Kostüm auf Fahrbahn in New York gefunden

Ein Österreicher wurde tot in New York aufgefunden.
Ein Österreicher wurde tot in New York aufgefunden. ©pixabay.com/Witizia
Am Dienstagmorgen wurde ein 31-jähriger Österreicher tot auf der Fahrbahn der Williamsburg Brige in New York aufgefunden. Laut Medienberichten trug der Mann ein Halloween-Kostüm.

Außenministeriumssprecher Thomas Schnöll bestätigte am Mittwoch der APA entsprechende US-Medienberichte. Laut diesen könnte der Mann zuvor über der Brücke gegangen und überfahren worden oder von einer Brückenverstrebung auf die Fahrbahn gefallen sein.

Zur Bergung der Leiche, die mit einem Halloweenkostüm bekleidet war, und zur Spurensicherung musste die betroffene Zufahrt zur Hängebrücke gegen 6.00 Uhr gesperrt werden. Eine Autopsie soll die genauen Umstände, die zum Tod des Österreichers geführt haben, klären.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Toter Österreicher in Halloween-Kostüm auf Fahrbahn in New York gefunden
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen