Tote bei Hubschrauberabsturz in City von Seattle

Ein Hubschrauber ist in die Innenstadt der US-Metropole Seattle (Bundesstaat Washington) gestürzt und hat dabei mindestens zwei Menschen getötet.

Die beiden starben noch an der Unfallstelle, teilte die Feuerwehr von Seattle am Dienstag auf Twitter mit. Ein etwa 37 Jahre alter Mann habe sich selbst aus einem Auto befreit und wurde in kritischem Zustand ins Krankenhaus gebracht.
Mindestens drei Autos wurden in Brand gesetzt, berichteten Lokalmedien. Der Hubschrauber habe den Fernsehsendern King 5 und Komo TV gehört. Der Absturz fand unweit der bekannten Space Needle statt, einem Aussichtsturm und dem Wahrzeichen der Stadt an der US-Westküste.

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Tote bei Hubschrauberabsturz in City von Seattle
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen