Tote bei Explosion auf Schiffsplattform in Brasilien

Bei einer Explosion auf einer Schiffsplattform zur Ölförderung sind vor Brasiliens Atlantikküste mindestens drei Menschen ums Leben gekommen. Zudem wurden über zehn Menschen verletzt. Mehrere Arbeiter sollen noch vermisst sein, wie die amtliche Nachrichtenagentur Agencia Brasil am Mittwoch berichtete.


Wie es zu der Explosion auf der vom Ölkonzern Petrobras gecharterten Schiffsplattform “FPSO Cidade de Sao Mateus” kommen konnte, war zunächst unklar. Etwa 30 Besatzungsmitglieder wurden den Angaben zufolge in Sicherheit gebracht. Die “FPSO Cidade de Sao Mateus” war zu Öl- und Gasförderung vor der Küste von Aracruz im Norden des Bundesstaates Espirito Santo im Einsatz.

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Tote bei Explosion auf Schiffsplattform in Brasilien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen