Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Torjäger Peter Orosz: Entscheidung rückt näher

Goalgetter Peter Orosz mit Chiara der Freundin von Stefan Schwab im FCL-Vipklub.
Goalgetter Peter Orosz mit Chiara der Freundin von Stefan Schwab im FCL-Vipklub. ©Thomas Knobel

Lustenau. Das Stürmerproblem beim FC Lustenau ist in aller Munde. Mit Jonathan Techera (Uruguay), Patrick Seeger und Eren Dulundu stehen derzeit dem Trainergespann Hans Kogler und Jeff Geiger nur drei gelernte Angreifer zur Verfügung. Der Brasilianer Grisley Muniz ist eine mögliche Alternative, aber ist Ausländer. In den nächsten Tagen soll auch entschieden werden, ob der Ex-Jungbullen-Goalgetter Peter Orosz einen Vertrag beim FC Lustenau erhält. Der Ungar war zusammen mit seiner Freundin beim Heimspiel gegen Grödig anwesend und hat sich eventuell seine neue Mannschaft angeschaut. Bei der Verpflichtung von Peter Orosz hätte FC Lustenau ein Ausländerproblem. Techera, Gauchio, Muniz und Orosz sind Nichtösterreicher, drei dürfen jeweils nur auf dem Spielbericht stehen.

(Quelle: Meine Gemeinde – Thomas Knobel)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Fußball
  • Torjäger Peter Orosz: Entscheidung rückt näher
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen