Torino beendete mit 1:1 Roma-Siegesserie

Erstes Unentschieden für Roma 2013/14
Erstes Unentschieden für Roma 2013/14
Der FC Torino hat am Sonntagabend die zehn Partien währende Siegesserie von Italiens Fußball-Tabellenführer AS Roma mit einem 1:1 beendet. Im elften Saisonspiel musste die Elf von Rudi Garcia erstmals Punkte abgeben. Der Favorit ging im Auswärtsspiel durch Strootman in der 28. Minute zwar in Führung, Cercis Ausgleich (63.) beendete aber auch den Lauf von sieben Roma-Partien ohne Gegentor.


Es war der erst zweite Gegentreffer 2013/14. Der Serie-A-Spitzenreiter hat nun je drei Punkte Vorsprung auf SSC Napoli und Juventus Turin.

  • VIENNA.AT
  • Fußball
  • Torino beendete mit 1:1 Roma-Siegesserie
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen