Tori Spellling: Neues Buch über Mutter-Tochter-Probleme

©AP
Hollywood-Blondine hat ihre problematische Beziehung zu ihrer Mutter in ein Buch umgemünzt.
Bilder von Tori Spelling

Auch das macht sie zu Geld: US-Schauspielerin Tori Spelling (36) hat ein Buch geschrieben, in dem sie die schwierige Beziehung zu ihrer Mutter breit tritt.
Das Starlet konnte sich kürzlich wieder mit ihrer Mutter Candy Spelling versöhnen, nachdem die beiden sich über Jahre bitter angefeindet hatten. Die Probleme hatten angefangen, als Tori in ihrer Sendung ‘NoTORIous’ einen Witz auf Kosten ihrer Erzeugerin machte.
Das ganze wurde nicht besser als Filmproduzent Aaron Spelling, Toris Vater und Candys Gatte, seiner Tochter im Testament nur ein Bruchstück seines immensen Vermögens hinterließ.
Seitdem waren die beiden in der Öffentlichkeit übereinander hergefallen, was zur Folge hatte, dass Tori Candy verbat, ihre beiden Enkelkinder zu sehen. Letztes Jahr landeten allerdings beide aus unterschiedlichen Gründen im Spital, woraufhin sie sich entschlossen, das Kriegsbeil zu begraben und Frieden zu schließen.
Im neuen Buch mit dem Arbeitstitel ‘Unchartered TerriTORI’ gewährte nun Spelling erstmals Einblick hinter die Kulissen des Familienkrachs. Den Grund dafür beschreibt sie so: “Ich mag es sehr, meine Geschichten und Erfahrungen mit den Leuten zu teilen, und zu ihnen auf eine lustige und emotionale weise eine Verbindung aufzubauen. Das Echo auf meine ersten beiden Bücher war so erstaunlich, dass ich für meine Fans noch ein Drittes schreiben wollte.”
‘Unchartered TerriTORI’ kommt in den USA im Juni in die Buchhandlungen.

  • VIENNA.AT
  • Promis
  • Tori Spellling: Neues Buch über Mutter-Tochter-Probleme
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen