Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Torhüter Payer musste für EM absagen

Elf Tage vor Beginn der Fußball-EM ist für Helge Payer der EURO-Traum geplatzt. Der Torhüter musste krankheitsbedingt aus dem Kader entlassen werden - "Rambo" Özcan rückt nach.

Laut ÖFB-Teamarzt Ernst Schopp leidet der 28-Jährige an einem Teilverschluss von einzelnen Venen im Bauch. Anstelle von Payer wurde Deutschland-Legionär Ramazan Özcan ins Aufgebot geholt.

Özcan vom deutschen Bundesliga-Aufsteiger Hoffenheim wurde nachnominiert, da auch der ursprünglich als vierter Keeper vorgesehene Christian Gratzei nicht fit ist. Laut ÖFB-Arzt Ernst Schopp verspürte Payer am Montagabend im Abschlusstraining für das Nigeria-Match in der Grazer UPC-Arena Schmerzen in Rücken und Bauch. “Ich habe ihn in der Kabine erstuntersucht und es wurde rasch klar, dass eine exaktere Abklärung notwendig ist”, wurde der Mediziner in einer ÖFB-Aussendung zitiert.

Es folgte eine Diagnosekette unter Hilfestellung des UKH Graz. Die Kombination etlicher Untersuchungen ergab ein klare Diagnose: Ein Teilverschluss von einzelnen Venen im Bauch. Damit war klar, dass eine sofort zu beginnende Therapie für Helge Payer erforderlich ist und weitere sportliche Belastungen für die nächste Zeit nicht möglich sind”, erklärte Schopp.

Der ÖFB-Arzt nahm bereits Kontakt zur medizinischen Abteilung von Rapid auf. Gemeinsam wurde beschlossen, die Therapie im Wiener Wilhelminenspital auf der Gefäßchirurgischen Abteilung fortzusetzen. “So etwas passiert einmal in 1.000 Jahren”, betonte Schopp. “Verschließt sich so etwas weiter, wäre es sogar lebensbedrohend”, so der Arzt, der sich über die Ursachen nicht im Klaren ist. “Ich kann weder sagen, woher es gekommen ist noch, wie lange er pausieren muss.”

Der verpassten EURO-Teilnahme trauerte der Torhüter freilich nach. Für Payer rückt Özcan ins Teamcamp in Graz ein, wo der Goalie spätestens Mittwochfrüh erwartet wird. Erst am vergangenen Montag war der 23-Jährige mit der Hoffenheimer Mannschaft (außer seinem Club- und nun ÖFB-Kollegen Andreas Ibertsberger) nach Ibiza geflogen, um mehrere Tage lang den Aufstieg zu feiern. Chance auf die Nummer eins hat Özcan freilich keine, das Rennen um den Platz in der Anfangsformation gegen Kroatien machen sich nun Jürgen Macho und Alexander Manninger untereinander aus.

“Rambo” im W&W-Interview nach Bundesliga-Aufstieg

  • VIENNA.AT
  • Fußball
  • Torhüter Payer musste für EM absagen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen