Tore von Arnautovic und Nuhiu im FA-Cup

Zwei Österreicher sind am Sonntag im englischen Fußball-FA-Cup als Torschützen in Erscheinung getreten. Marko Arnautovic erzielte beim 3:1-Heimsieg von Stoke City über Wrexham das zwischenzeitliche 1:1. Atdhe Nuhiu brachte den Zweitligisten Sheffield Wednesday bei Manchester City 1:0 in Führung, am Ende gewann der englische Meister allerdings 2:1.


Der in der 75. Minute ausgetauschte Nuhiu traf in der 14. Minute aus einem Konter per Flachschuss aus rund 15 Metern zur überraschenden Führung für den Underdog. James Milner sorgte mit seinen Toren in der 66. und 91. Minute aber noch für die Wende zugunsten des haushohen Favoriten.

Stoke geriet vor eigenem Publikum gegen den Fünftligisten Wrexham in der 73. Minute mit 0:1 in Rückstand. Arnautovic, der durchspielte, glückte in der 80. Minute aus einem Abstauber der Ausgleich. Die Entscheidung brachte ein Doppelpack von Stephen Ireland (88., 94.). Auch Aston Villa schaffte es dank eines Heim-1:0 über den Zweitligisten Blackpool in die nächste Runde. Andreas Weimann wurde bei den Siegern in der 74. Minute eingewechselt, der entscheidende Treffer durch Christian Benteke fiel erst in der 88. Minute.

  • VIENNA.AT
  • Fußball
  • Tore von Arnautovic und Nuhiu im FA-Cup
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen