Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Tonband angeblich schon vom 20. Juli

Am Tag nach dem Tod der Söhne von Saddam Hussein hat der Fernsehsender „Al Arabiya“ ein neues Tonband ausgestrahlt, auf dem angeblich der ehemalige irakische Staatschef spricht.

„Der Krieg ist nicht vorbei“, sagt eine Stimme auf dem am Mittwoch veröffentlichten Band. Nach Angaben der Nachrichtenagentur Reuters ist das Tonband allerdings schon vom 20. Juli, also zwei Tage bevor Udai und Kusai getötet wurden.

Saddam Hussein sprach auf dem Band vom Leid des irakischen Volkes und sagte, die USA würden trotz ihrer Macht im Irak keinen Sieg erringen. Die USA haben sich nach dem Tod der Saddam-Söhne zuversichtlich gezeigt, auch den gestürzten irakischen Machthaber bald zu fassen.

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Tonband angeblich schon vom 20. Juli
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.