Tödlicher Unfall bei der SCS: Frau von Badner Bahn erfasst

Badner Bahn: Tödlicher Unfall bei der Station SCS.
Badner Bahn: Tödlicher Unfall bei der Station SCS. ©APA/Sujet
Zu einem tödlichen Bahnunglück ist es am Dienstag bei der Shopping City Süd in Vösendorf  gekommen.

Der tragische Unfall ereignete sich am Dienstagvormittag gegen 10.20 Uhr in der Station SCS der Badner Bahn. Eine ältere Frau trat ohne auf den herannahenden Zug zu achten über die Sicherheitslinie.”Die Frau hatte die gelbe Linie, sprich den physischen Sicherheitsraum, kurz vor Einfahren des Zuges verlassen,” so Angelika König von der Gesellschaft der Wiener Lokalbahnen auf Anfrage von VIENNA.AT. 

Die Frau wurde daraufhin von der vorbeifahrenden Badner Bahn erfasst. Der sofort alarmierte Notarzt konnte der Verunglückten nicht mehr helfen.

Kein Fremdverschulden vorhanden

Laut NÖ Sicherheitsdirektion hatte sich die 63-Jährige in der Gruppe ihrer albanischen Familie auf dem Bahnsteig befunden, als der Bauzug durchfuhr. Sie dürfte aus Unachtsamkeit die markierte Gefahrenzone betreten haben. Aufgrund der Aussagen der Familienmitglieder und einer Videoaufzeichnung vom Bahnsteig war kein Fremdverschulden festzustellen.

(Red./APA)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Tödlicher Unfall bei der SCS: Frau von Badner Bahn erfasst
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen