AA

Tödlicher Unfall auf der S1: Kleinbus am Knoten Schwechat umgestürzt

Am Montag kam es auf der S1 zu einem tödlichen Unfall.
Am Montag kam es auf der S1 zu einem tödlichen Unfall. ©Einsatzdoku
Bei einem Verkehrsunfall auf der Außenring-Schnellstraße (S1) beim Knoten Schwechat ist am Montagmorgen eine Frau ums Leben gekommen. Drei weitere Personen Insassen erlitten teils schwere Verletzungen. Laut Polizei dürfte Sekundenschlaf die Unfallursache gewesen sein.
Tödlicher Unfall auf der S1

Der Unfall bei der Auffahrt zur Ostautobahn (A4) hatte sich gegen 4.20 Uhr ereignet. Der Kleinbus war mutmaßlich zu schnell unterwegs. Helfer des Roten Kreuzes versorgten die Verletzten vor deren Abtransport. Zwei Kisten mit Tauben, die sich im Kleinbus befanden wurden vom Wiener Tierschutzverein übernommen. Für die Dauer des Einsatzes musste die Rampe S1 zur A4 gesperrt werden.

Weitere Unfälle in Niederösterreich

Beim Portal Tunnel Kreuzenstein, ebenfalls auf der S1, verunglückte am späten Sonntagabend ein 23 Jahre alter Mann. Er hatte laut Landespolizeidirektion NÖ mit seinem Pkw die Betonleitwand gerammt. Das Auto kam letztlich auf der Fahrbahn der S1 zum Stillstand. Der eingeklemmte Lenker musste nach Angaben der FF Korneuburg befreit werden. Er erlitt schwere Verletzungen und wurde ins AKH Wien transportiert.

Laut Landespolizeidirektion ist es bereits am Samstag in Pöchlarn (Bezirk Melk) zu einem tödlichen Unfall eines Radfahrers gekommen. Ein 63-Jähriger dürfte im Zeitraum von 3.00 bis 7.00 Uhr in einer Hauszufahrt zu Sturz gekommen sein. Er zog sich dabei tödliche Verletzungen zu.

Ebenfalls am Samstag in den frühen Morgenstunden ist ein 62-jähriger Wiener auf der S3 im Gemeindegebiet von Sierndorf (Bezirk Korneuburg) verunglückt. Unfallursache dürfte Sekundenschlaf gewesen sein, so die Polizei. Das Auto das Mannes hatte die Betonleitwand ebenso wie die Randleitschiene touchiert. Der verletzte Lenker wurde ins Landesklinikum Korneuburg eingeliefert. (APA/ Red.)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Tödlicher Unfall auf der S1: Kleinbus am Knoten Schwechat umgestürzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen