Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Tödlicher Motorradunfall auf B18 in NÖ: Tachonadel bei 240 km/h

Der Motorradlenker überlebte den Unfall nicht.
Der Motorradlenker überlebte den Unfall nicht. ©Einsatzdoku
Ein Motorradlenker stieß am Samstagvormittag auf der B18 in Niederösterreich frontal mit einem Lkw zusammen. Die Tachonadel des Motorrads war bei 240 km/h stehengeblieben. Der Motorradlenker überlebte den Unfall nicht.
Tödlicher Motorradunfall in NÖ

Der Unfall auf der B18 zwischen Altenmarkt und Weissenbach an der Triesting ereignete sich am Samstag gegen 9.45 Uhr. Aus noch unbekannter Ursache stieß ein Motorradlenker frontal gegen einen Lkw. Durch die Wucht des heftigen Aufpralls erlitt der Motorradlenker tödliche Verletzungen. Der Lkw-Lenker stand nach dem Unfall unter Schock. Laut Angaben der Einsatzkräfte blieb die Tachonadel des Motorrads bei 240 km/h stehen, der Lenker dürfte also viel zu schnell unterwegs gewesen sein.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Tödlicher Motorradunfall auf B18 in NÖ: Tachonadel bei 240 km/h
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen