Tödlicher Frontalunfall in der Oststeiermark

Bei einem Frontalunfall im Bezirk Weiz ist Dienstagvormittag ein 61-jähriger Pkw-Lenker ums Leben gekommen. Sein Unfallgegner, ein 20-jähriger Schichtarbeiter, war auf der Heimfahrt von der Arbeit am Steuer eingeschlafen und auf die linke Fahrbahnseite geraten.


Der 20-Jährige war auf der Weizer Straße B72 im Gemeindegebiet von Strallegg auf die Gegenfahrbahn geraten und rammte dort den Pkw eines 61-Jährigen aus Fischbach. Der Wagen des 61-Jährigen wurde über die Böschung in eine Wiese geschleudert. Der Lenker war sofort tot, seine am Beifahrersitz mitfahrende 66-jährige Frau erlitt leichte Verletzungen. Der Unfallverursacher blieb unverletzt, erlitt aber einen Schock. Das Kriseninterventionsteam war im Einsatz.

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Tödlicher Frontalunfall in der Oststeiermark
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen