Tödlicher Wohnungsbrand in der Brigittenau

Symbolfoto &copy APA
Symbolfoto &copy APA
Beim Rauchen eingeschlafen - 60-jährige Frau aus Wien-Brigittenau kam in der Nacht auf Mittwoch bei einem Wohnungsbrand ums Leben.

Die Pensionistin Gabriele M. war nach ersten Erkenntnissen der Wiener Sicherheitsdirektion beim Rauchen einer Zigarette in ihrer Wohnung in der Wolfsaugasse eingeschlafen. Von Nachbarn gerufene Feuerwehrleute konnten nur mehr ihren Leichnam bergen.

Nachbarn hatten gegen 1.40 Uhr Brandgeruch und starke Rauchentwicklung aus der Wohnung der 60-Jährigen wahrgenommen und die Feuerwehr alarmiert, die den Brand rasch unter Kontrolle brachte. Für die Frau kam jedoch jede Hilfe zu spät. Die Wohnung brannte völlig aus, das Stiegenhaus war stark von Rauch geschwärzt.

Redaktion: Claus Kramsl

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Tödlicher Wohnungsbrand in der Brigittenau
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen