Tödlicher Verkehrsunfall auf A 2 bei Mödling

Pensionist übersah Bremsmanöver des vor ihm fahrenden Lkw und krachte in ihn hinein - war sofort tot - vermutlich nicht angeschnallt.

Zu einem tödlichen Verkehrsunfall ist es Dienstagabend auf der Südautobahn im Bereich von Vösendorf im Bezirk Mödling gekommen. Nach Angaben der niederösterreichischen Sicherheitsdirektion dürfte ein 67-jähriger Pensionist den Bremsvorgang eines vor ihm fahrenden Lkw übersehen haben, woraufhin er samt seines Pkws mit Anhänger in diesen hineinkrachte. Der Pkw-Lenker, welcher vermutlich nicht angegurtet war, erlitt tödliche Verletzungen und verstarb noch an der Unfallstelle.

Redaktion: Bernhard Degen

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Tödlicher Verkehrsunfall auf A 2 bei Mödling
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.