Todesursache von "Golden Girls"-Star Betty White steht fest

Betty White starb kurz vor ihrem 100. Geburtstag nach einem Schlaganfall.
Betty White starb kurz vor ihrem 100. Geburtstag nach einem Schlaganfall. ©APA/AFP/ROBYN BECK
Am 31. Dezember verstarb "Golden Girls"-Ikone Betty White. Nun gibt es neue Erkenntnisse zur Todesursache der beliebten Schauspielerin.
Schauspielerin Betty White verstorben

Die Schauspielerin Betty White ist an den Folgen eines Schlaganfalls sechs Tage vor ihrem Tod gestorben. Die beliebte "Golden Girls"-Darstellerin erlag den Folgen eines zerebrovaskulären Unfalls am 25. Dezember, dem medizinischen Begriff für einen Schlaganfall, wie aus der Sterbeurkunde hervorgeht, die die Nachrichtenagentur AP am Montag erhielt.

White war am 31. Dezember in ihrem Haus im Stadtteil Brentwood in Los Angeles gestorben, die Todesursache wurde von ihrem Arzt angegeben. Sie wurde 99 Jahre alt.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Promis
  • Todesursache von "Golden Girls"-Star Betty White steht fest
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen