Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Tittooing: Der neue Tattoo-Trend für die Brüste

Das "Tattoo" verblasst nach zwei Jahren.
Das "Tattoo" verblasst nach zwei Jahren. ©Video Screenshot
"Tittooing": Permanent Make-up für die Brüste. Warum immer mehr Frauen jetzt mit Nadel und Farbe ihre Brustwarzen verschönern lassen.

Das sogenannte “Tittooing” wird gerade mächtig gehyped. Dabei werden die Vorhöfe der Brustwarzen optisch vergrößert. Mit einer ultradünnen Nadel wird die Farbe in die Haut gestochen. Ein spezielles System stellt dabei sicher, dass die Nadel nur in die Oberhaut eindringen kann. Das “Tattoo” verblasst nach etwa zwei Jahren.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Mode
  • Tittooing: Der neue Tattoo-Trend für die Brüste
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen