Tiroler Traktorausflug endet mit Verletzten

Verletzte nach einer Ausflugsfahrt mit dem Traktor
Verletzte nach einer Ausflugsfahrt mit dem Traktor ©BilderBox/Symbolbild
Mit fünf zum Teil Schwerverletzten hat am Mittwochabend eine "Ausflugsfahrt" deutscher Urlauber auf einem Traktoranhänger in Uderns im Tiroler Zillertal geendet. In einem Kreisverkehr geriet der Anhänger des Traktors vermutlich auf einen Randstein und stürzte um, teilte die Polizei mit.

Gelenkt wurde das Gefährt von einem 48-jährigen Landwirt. Auf dem Anhänger fuhren zwei Erwachsene und acht Kinder mit.

Die Gruppe war auf der Gemeindestraße in Uderns vom Ortszentrum kommend talauswärts unterwegs und drehte auf Höhe des Gemeindeamtes beim dortigen Kreisverkehr einige Runden. Dabei geriet der Hänger vermutlich auf die abgeschrägte Randsteinbefestigung und kippte um. Eines der Kinder wurde schwer, die übrigen Verunglückten Verletzungen unbestimmten Grades. Die Einvernahmen der Unfallbeteiligten sollte am Donnerstag abgeschlossen werden.

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Tiroler Traktorausflug endet mit Verletzten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen