Tipp: Weihnachtsgeschenke aus der Justizanstalt

Geschenke aus dem Häfn sehen normalerweise anders aus.
Geschenke aus dem Häfn sehen normalerweise anders aus. ©APA/HELMUT FOHRINGER
Online kann man auch Weihnachtsgeschenke im "Jailshop" einkaufen. Dort werden handgemachte Kleinigkeiten aus der Justizanstalt feilgeboten.

Der Geschenkekauf in der Adventzeit verlagert sich wegen des Lockdowns wieder verstärkt in den Online-Raum. Wer trotzdem regional und mit Sinn einkaufen möchte, könnte im Online-Shop des österreichischen Strafvollzugs fündig werden: Ausgewählte Weihnachtsprodukte werden ab sofort auf www.jailshop.at angeboten.

Jedes Produkt ein Unikat

Mit dem Erwerb der Produkte, die in feinster Handarbeit und unter fachkundiger Anleitung von Insassinnen und Insassen hergestellt werden, unterstütze man die der österreichischen Justizanstalten zur Förderung der Resozialisierung, betonte das Justizministerium. Das Online-Angebot reicht von kleinen Aufmerksamkeiten wie Schlüsselanhängern über Dekorarbeiten aus Holz bis zu Weihnachtsschmuck aus Ton oder Weihnachtskarten, die Platz für Gutscheine oder persönliche Weihnachtsgrüße bieten. Jedes Produkt wird den Angaben zufolge aus hochwertigen Rohstoffen und Naturmaterialien erzeugt und ist ein Unikat.

(APA/red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Tipp: Weihnachtsgeschenke aus der Justizanstalt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen