Tiger Woods Reue-Programm: Wegen seiner Sex-Sucht ist er jetzt in Rehab!

Super-Golfer und Super-Betrüger Tiger Woods hat sich selbst in Rehab geschickt. Der Sportler, der seine Frau Elin Woods die letzten Jahren mit mindestens 10 Frauen betrogen hat, ist derzeit in einer Rehabilitations-Einrichtung in Arizona. Dort will er seine Sex-Sucht bekämpfen...

Auf diese Idee sollen ihn seine Berater gebracht haben. Sie wollen jetzt mit aller Macht versuchen Tigers Image wieder aufzumöbeln.

Ein Insider erzählte dazu laut dem US-Portal x17: “Er ist jetzt seit ein paar Tagen in der Rehab Cottonwood in Arizona. Seine Berater rieten ihm, sich dort wegen seiner Sex-Sucht behandeln zu lassen. Sie glauben, dass ihm die Öffentlichkeit durch das Eingeständnis seiner Sucht irgendwann vergeben wird.”

Tiger soll außerdem zugestimmt haben, seine Golf-Karriere vorerst an den Nagel zu hängen. Er möchte der Welt dadurch beweisen, wie schrecklich er seine widerlichen Betrügereien bereut und auch beweisen, dass er sich besser will.

Seine Ehefrau Elin will darauf allerdings nicht mehr warten – und glaubt ihm auch zurecht kein Wort mehr. Das Ex-Model verbrachte die Feiertage bei ihrer Familie in Schweden und plante dort auch bereits die Scheidung. Sie will sich von Star-Anwalt Sorell Trope vetreten lassen, der schon dei Scheidungen von Nicole Kidman und Britney Spears verhandelte. Elin will das alleinige Sorgerecht für die beiden Kinder und die Hälfte von Tigers Vermögen.

  • VIENNA.AT
  • Promis
  • Tiger Woods Reue-Programm: Wegen seiner Sex-Sucht ist er jetzt in Rehab!
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen