Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Tierschutztag: 30.000 BesucherInnen

&copy Christian Fürthner
&copy Christian Fürthner
Ein voller Erfolg sind die 9. Wiener Tierschutztage, die seit gestern am Rathausplatz stattfinden: Bereits am ersten Tag kamen mehr als 30.000 BesucherInnen auf den Rathausplatz.

Zwei Tage lang steht hier alles ganz im Zeichen von Hund, Katz, Pferd & Co. Mehr als 70 Aussteller informieren die BesucherInnen über das Neueste zum Tierschutz und zur Tierhaltung. Daneben gibt es ein buntes Unterhaltungsprogramm für Jung und Alt. Ganz besonderer Beliebtheit erfreuen sich heuer die Knabstrupper – eine sehr alte Pferderassse mit kleinen schwarzen Flecken am weißen Fell. Diese Tiere wurden in Dänemark schon im 12. Jahrhundert gezüchtet.****

“Der Wiener Tierschutztag ist eine nicht mehr wegzudenkende Institution in Wien. Jahr für Jahr kommen Zehntausende Menschen, um sich über die artgerechte Haltung von Heimtieren zu informieren und um ein Zeichen für den Tierschutz zu setzen”, freut sich Tierschutzstadträtin Sonja Wehsely. “Ein wesentlicher Bestandteil der hohen Lebensqualität in unserer Stadt ist das harmonische Zusammenleben von Mensch und Tier. Mir ist es daher ein zentrales Anliegen, mit entsprechender Information die besten Rahmenbedingungen für ein gutes Auskommen zu schaffen.”

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 1. Bezirk
  • Tierschutztag: 30.000 BesucherInnen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen