Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Tierrettung geglückt: Wiener Tierschutzverein umsorgt "Skippy" und "Dara"

Die beiden kleinen Tiere "Skippy" und "Dara" konnten gerettet werden.
Die beiden kleinen Tiere "Skippy" und "Dara" konnten gerettet werden. ©APA/WIENER TIERSCHUTZVEREIN
Der Wiener Tierschutzverein kümmert sich seit kurzem um zwei kleine Gäste, das Eichhörnchen "Skippy" und das Mardermädchen "Dara". Beide Tiere sollen später ausgewildert werden.

Der Wiener Tierschutzverein hat seit kurzem zwei weitere Bewohner. Eine Dame entdeckte in Sulz im Wienerwald ein Eichhörnchen in ihrem Garten. Das Tier verhielt sich auffällig ruhig und hielt seinen Kopf ganz schief, was der Dame zu Recht komisch vorkam. Sie schaffte es, das Tier einzufangen und brachte es in den WTV. Dort wurde das kleine Tier eingehend untersucht.

Das bereits ausgewachsene Nagetier dürfte abgestürzt und auf den Kopf gefallen sein, dies hatte eine temporäre Schädigung des Gleichgewichtsorgans zur Folge – daher auch die schiefe Haltung. Die Tierärzte schätzen, dass “Skippy” wieder ganz gesund werden wird. Bis es wieder in die Freiheit entlassen wird, darf es sich im Kleintierhaus im WTV erholen.

Mardermädchen “Dara” wird im WTV versorgt

Auf einem Firmengelände in Brunn am Gebirge wurde ein kleines, noch blindes Marderbaby, schreibend nach Futter, aufgefunden. Es wurde von einem Angestellten in das WTV-Tierschutzhaus gebracht. Dort wurde es entfloht, entwurmt und umgehend gefüttert. “Dara” dürfte nur wenige Tage alt sein und muss daher alle zwei Stunden mit Babykatzen-Aufzuchtmilch gefüttert werden. Sobald das Tier etwas größer ist und selbständig Nahrung aufnehmen kann, wird es in ein Freigehege entlassen, ehe versucht wird, sie auszuwildern.

Die beiden kleinen Tiere
Die beiden kleinen Tiere "Skippy" und "Dara" konnten gerettet werden. ©APA/WIENER TIERSCHUTZVEREIN

(Red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Tierrettung geglückt: Wiener Tierschutzverein umsorgt "Skippy" und "Dara"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen