Tierquälerei in Wien: Hunde allein gelassen

Am Donnerstagabend wurden Polizeibeamte wegen einer Geruchsbelästigung zu einer Wohnung in der Hütteldorfer Straße gerufen. Sie stießen auf zwei allein gelassene und verwahrloste Hunde.

Als sich die Beamten der Wohnung näherten, drang intensiver Gestank aus der Wohnung, der an Verwesungsgeruch erinnerte. In der Wohnung selber wurden zwei Hunde vorgefunden. Die Tiere hatten weder Futter noch Wasser und dürften schon längere Zeit vernachlässigt worden sein. Die Wohnung selbst war durch Ausscheidungen der Hunde verunreinigt.

Die 2-3 Jahre alte Mischlingsdame und der ca. 1-jährige Boxerrüde wurden ins Tierschutzhaus gebracht. Die 20-jährige Wohnungsmieterin und Tierhalterin wurde angezeigt.

Hütteldorfer Str., Wien, Austria

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Tierquälerei in Wien: Hunde allein gelassen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen