Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Theresa und Chris im Liebesglück: So geht es bei "Wien - Tag & Nacht" weiter

Sind Theresa und Chris wirklich so glücklich wie sie hier wirken?
Sind Theresa und Chris wirklich so glücklich wie sie hier wirken? ©ATV
Theresa und Chris befinden sich im Liebesglück und auch bei Vicky knistert es wieder - nicht nur mit einem, sondern gleich mit zwei Männern verbringt sie viel Zeit. Grundsätzlich steht das aber im Kontrast zur Gesamtstimmung der WG, denn dort herrscht dicke Luft. In unserer Wochenvorschau erfahren Sie, was in der achten Woche der Serie "Wien - Tag & Nacht" passiert.
ONS in der Vorwoche verändert alles
Die besten Szenen der achten Woche

Bei “Wien – Tag & Nacht” hat es in der Vorwoche einen Vorfall gegeben, der für richtig schlechte Stimmung in der WG gesorgt hat: Marlene hatte einen One-Night-Stand mit Konstantin, der eigentlich ein Geheimnis bleiben sollte. Ein Geheimnis, von dem aber zu viele Personen wussten und das so zum Thema Nummer Eins wurde.

Schlechte Stimmung in der WG

Die schlechte Stimmung in der WG bekommt keinem gut: Das noch frische Liebesglück von Theresa und Chris scheint gefährdet, Franz möchte mit Konstantin nichts mehr zu tun haben und auch im LVL7 hat das Beziehungswirrwarr zwischen Marlene und Paul dafür gesorgt, dass es Streit gibt: Die eine Hälfte des Personals ist auf Marlenes Seite, die andere auf Pauls. Wenn zwei sich streiten, freut sich bekanntlich der Dritte, aber Kaspar hat als Mitbesitzer des Clubs alles andere, nur nicht seine Freude. Er muss eine wichtige Entscheidung treffen, um die Situation zu klären.

Theresa und Chris im Liebesglück

Theresa ist überglücklich, als Chris von seinem Trip mit Konstantin wieder da ist. Wenn sie jetzt aber glaubt, dass sie ihn ganz für sich hat, täuscht sie sich gewaltig, denn Konstantin beanprucht Chris sehr. Als sie wieder jeder alleine etwas unternehmen, drängt sich die Frage auf, ob sie es nicht vielleicht überstürzt haben könnten?

Der Streit zwischen Paul und Marlene eskaliert

Paul ist geschockt darüber, dass in der WG dicke Luft herrscht. Zunächst versucht er eine Aussprache mit Marlene, wirft sie aber kurzerhand mit all ihren Sachen aus der Wohnung. Das lässt sich Marlene natürlich nicht gefallen, der Streit eskaliert. Paul und Marlene sind schließlich überzeugt, im LVL7 nicht mehr mit dem jeweils anderen zusammenarbeiten zu können und fordern von Kaspar, sich für eine Partei zu entscheiden. Doch Kaspar hat endgültig die Schnauze voll – und entscheidet sich ganz anders. Nach und nach wird ersichtlich, welche fatalen Folgen der Streit hat, es werden sogar Kündigungen ausgesprochen.

Ein nett gemeinter Versöhnungsversuch der Jungs

Franz will mit Konstantin überhaupt gar nichts mehr zu tun haben. Schorsch hingegen beschließt, dass sich Konstantin und Franz versöhnen müssen. Mit Tiziano heckt er den Plan aus, die beiden im Keller einzuschließen und so eine Versöhnung zu erzwingen. Ein Plan, der bereits in ähnlicher Form in den ersten Folgen der Serie bei einem Streit zwischen Marlene und Paul umgesetzt wurde und schon damals nicht aufgegangen ist.

Schorsch hat auch für Tiziano einen Plan: Er glaubt, dass die attraktive Italienerin Alessia die ideale Frau für Tiziano wäre und macht ein Date für ihn aus. Tiziano ist davon gar nicht begeistert.

Ein ganz besonderes Geschenk für Vicky

Willi möchte Zeit mit Vicky verbringen und überlegt, ob er nicht vielleicht bei ihr landen könnte. Kurzerhand beschließt er, ihr ein besonderes Geschenk zu machen und klaut einen Hund für sie. So schön die Zeit mit dem putzigen Tier auch ist, Willi muss den Hund später seiner rechtmäßigen Besitzerin übergeben. Als er diese kennenlernt, erlebt er eine gehörige Überraschung, denn dieser gefällt er außerordentlich gut. Damit gibt er später an, verschweigt aber, dass es sich bei Iris um eine ältere Dame handelt.

Auch mit Jürgen verbringt Vicky einen harmonischen Tag. Zunächst war ihr Plan nur, ihren Ex-Freund eifersüchtig zu machen, aber es knistert ganz eindeutig zwischen den beiden. Jürgen verunsichert das, denn er möchte seinen guten Freund Chris nicht hintergehen. Vicky hingegen ist sich sicher, dass sie noch jeden Mann ins Bett bekommen hat und verhält sich entsprechend. 

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Theresa und Chris im Liebesglück: So geht es bei "Wien - Tag & Nacht" weiter
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen