Theatermanager Robert Jungbluth gestorben

Der österreichische Theatermanager Robert Jungbluth ist am Samstag wenige Tage vor seinem 81. Geburtstag, nach langer, schwerer Krankheit gestorben. Jungblut war elf Jahre lang kaufmännischer Direktor des Theaters in der Josefstadt.

Das Theater in der Josefstadt, dessen kaufmännischer Direktor Jungbluth elf Jahre lang war, hat am Montag in einer Aussendung den Tod des bekannten Theatermanagers bekanntgegeben.

Jungbluth war zuvor u.a. Direktor der Wiener Stadthalle und Direktor des Theaters an der Wien sowie 16 Jahre lang Generalsekretär des Österreichischen Bundestheaterverbands.

Jungbluth wäre heute, Montag, 81 Jahre altgeworden. Er wurde am 5. Jänner 1928 in Wien geboren und war während seines jahrzehntelangen Engagements für die Wiener Theaterlandschaft u.a. bei den Wiener Festwochen und für das Wien-Gastspiel von Peter Steins “Faust”-Projekt sowie als Mitglied des Kuratoriums der Salzburger Festspiele tätig.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 8. Bezirk
  • Theatermanager Robert Jungbluth gestorben
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen