"The Rhythm of Vienna" am Hofburg Silvesterball 2016

In der hofburg wurde ins neue Jahr getanzt.
In der hofburg wurde ins neue Jahr getanzt. ©Andreas Tischler
Unter dem Credo „Rhythm of Vienna“ feierten 2.500 Gäste aus über 45 Nationen ins neue Jahr. Ein abwechslungsreiches Programm in den Prunksälen der Wiener Hofburg boten den Rahmen für einen stimmungsvollen Jahreswechsel.
Eindrücke von der Ballnacht

Traditionell wird mit dem Silvesterball die Ballsaison in der Wiener Hofburg eröffnet – stilvoll wurde dieser Auftakt zum Jahreswechsel zelebriert.

Auch namhafte Gäste wie Musicalstar Marika Lichter, Schauspielerin Kerstin Ibald, Designer Jürgen Christian Hörl,
Designerin Anelia Peschev, Starchoreograf Renato Zanella,  Unternehmer Hans Peter Spak zählen zum exklusiven Gästekreis. „Eine unvergessliche Silvesternacht in einem einzigartigen Ambiente,“ so Jürgen Christian Hörl.

Schwungvolle Silvesternacht in der Hofburg

Unter dem Credo „Rhythm of Vienna“ präsentierten Künstler der Wiener Opernwelt eine Crossover-Reise durch die heimische Musikwelt,  Orchester und Bands spielten Tanzmusik von Walzer bis Jazz. Neben der Eröffnungszeremonie, die mit modernen Elementen überraschte und ebenfalls Traditionelles zeigte, bot die Disco den perfekten Rahmen für Liebhaber der Pop- und Elektromusik, um bis in die Morgenstunden zu feiern.

Gemeinsam zählten die Gäste den Countdown bis Mitternacht. Mit Konfettiregen und Korkenknallen wurde das neue Jahr begrüßt. Der Dreiviertel-Takt des weltberühmten „Donauwalzer“ und die schwungvolle Inszenierung zu Mitternacht servierten einen unvergesslichen Jahreswechsel.

Abgerundet wurde der Jahreswechsel in der ehemaligen Kaiserresidenz durch kreative Highlights wie Glückskleepflücken, eigener Silvesterkonditorei und einem Wunschzettelbaum.

>> Für die Silvesternacht 2017 kann man bereits Tickets erwerben: Flanierkarten ab EUR 70,-, Star Tickets mit Tischreservierung ab EUR 215,-, Grand Ticket mit Galadinner ab EUR 480,-

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 1. Bezirk
  • "The Rhythm of Vienna" am Hofburg Silvesterball 2016
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen