Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

"The Long Hall": Neues Irish-Pub in Wien-Josefstadt eröffnet

Am 16. Jänner 2020 findet die offizielle Eröffnungs-Partynacht statt.
Am 16. Jänner 2020 findet die offizielle Eröffnungs-Partynacht statt. ©The Long Hall
Am 15. November hat das "The Long Hall" in der Florianigasse 2 in Wien-Josefstadt eröffnet. Damit ist Wien nicht nur um ein Pub reicher, es wurde auch die Generation des Irish Pubs in Wien eingeläutet.
Eindrücke aus dem "The Long Hall"

Das Irish Pub "The Long Hall" in der Florianigasse 2 in Wien-Josefstadt hat Mitte November eröffnet.

Neue Generation: Stil einer irischen Kneipe mitten in Wien

„Nach fast einem Jahr Suche besichtigte ich schließlich im August die Räumlichkeiten des ehemaligen ‚Hofbräu zum Rathaus‘. Ich habe mich sofort in die Location verliebte. Vor allem die Haupt-Bar, eine lange Halle, mit viel natürlichem Licht, hat es mir angetan“, sagt der The Long Hall-Inhaber und Neo-Pub-Betreiber Karl Burke, der zuvor unter anderem als General Manager im Charlie P's (1090 Wien) tätig war. „Eine meiner Lieblingsbars in Dublin heißt ‚Die lange Halle‘. Und es dauerte nicht lange, bis sich dieser Name auch für mein Pub perfekt anfühlte", so Burke. Der Name für das neue Pub war also rasch gefunden. Das Long Hall erscheint im Stil einer irischen Kneipe, jedoch an den Standort Wien angepasst.

250 Gäste finden Platz in The Long Hall und es können unterschiedliche Veranstaltungen durchgeführt werden. Weitere 200 Sitzplätze stehen in den warmen Monaten im Biergarten direkt vor dem Lokal zur Verfügung. Das Pub ist zwei Gehminuten vom Rathaus entfernt und sieben Gehminuten von der Uni.

"The Hall" soll zum unvergesslichen Erlebnis für seine Gäste werden

Mit dem neuen Pub möchte Burke die nächste Generation der Irish Pub-Generation in Wien einläuten. „Wir wollen unseren Gästen ein unvergessliches Erlebnis bieten und jedem einzelnen das Gefühl geben, die wichtigste Person im Lokal zu sein“, so Burke. „Fünf unterschiedliche Räume mit jeweils eigenem Ambiente, außergewöhnliche Speisen und Getränke, viel Liebe zum Detail sowie sachkundiges und freundliches Personal“ - so das gastronomische Konzept, auf das sich Besucher freuen dürfen.

Offizielle Opening-Partynacht im Jänner 2020

Am 16. Jänner 2020 findet die offizielle Opening-Partynacht im "Long Hall" statt. Gäste dürfen sich auf Live-Musik, Drink Tastings und spezielle Aktionen ab 17 Uhr freuen.

"The Long Hall" hat von Sonntag bis Donnerstag immer von 9 bis 24 Uhr, sowie Freitag und Samstag von 9 bis 2 Uhr geöffnet. Frühstück wird von 9 bis 11.30 Uhr, Mittagessen von 11.30 bis 15 Uhr, Dinner von 17 bis 22 Uhr und Weekend Brunch von 10 bis 15 Uhr serviert.

(Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 8. Bezirk
  • "The Long Hall": Neues Irish-Pub in Wien-Josefstadt eröffnet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen