Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

The First Rasta - Kritik zum Film

Die Wurzeln des Reggae: Die Dokumentation von Hélène Lee und Christophe Farnarier beschreibt den Lebensweg des Manns, der Bob Marley maßgeblich beeinflusste. Die Rede ist vom 1898 geborenen Seemann Leonard Percival Howell, der die Rasta-Philosophie in Bewegung setzte. Alle Spielzeiten auf einen Blick

Ideen aus der Bibel von Gandhi, Marx und Eisenstein – Leonard Percival Howell, genannt “The Gong”, vereinte all jene Philosophien zu einer neuen Weltanschauung, der er den Namen “Rastafari” gab. Die Musik von Bob Marley, Max Romeo, The Abyssinians und vieler anderer machte seine Gedanken weltberühmt. Howell war “The First Rasta”, der Begründer der Rastafaribewegung, aber auch Matrose, Weltreisender und Revolutionär.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Kino-News und Kinotrailer
  • The First Rasta - Kritik zum Film
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen