"The Beginning": Manfred Baumann zeigt seine Aktfotografie-Anfänge

Manfred Baumann zeigt in "The Beginning" seine Anfänge in der erotischen Fotografie.
Manfred Baumann zeigt in "The Beginning" seine Anfänge in der erotischen Fotografie. ©www.manfredbaumann.com
Mit „THE BEGINNING“ zeigt Starfotograf Manfred Baumann in Schweden seine Anfänge in der erotischen Fotografie.
Anfänge der Akt-Fotografie

Es ist eine wahrlich exquisite Sammlung mit absolut sehenswerten Fotos, stilvoll in schwarz-weiß fotografiert. Einige der erotischen Werke, welche internationale Models und Playmates zeigen, wurden in den 90er Jahren noch analog fotografiert. In den letzten Jahren ist der Wiener Fotograf Manfred Baumann zu einem der einflussreichsten Fotografen unserer Zeit geworden.

Seine Leidenschaft für die Fotografie entdeckte er als Kind, als ihm sein Großvater im Alter von 10 Jahren seine erste Kamera schenkte – eine PRAKTIKA. Der Großvater, der selbst als Fotograf tätig gewesen ist, war die erste prägende Figur für Manfred.

Nachdem er ein Gefühl dafür entwickelt hatte, legte er in den anfänglichen Jahren seinen Fokus auf die stilvolle Aktfotografie. In diesem Jahr präsentiert Manfred Baumann seine zwei einzigartigen Fotoprojekte und Ausstellungen „END OF LINE“ und „FUNNY WOMEN“, welche weltweit gezeigt werden.

  • VIENNA.AT
  • Sexy
  • "The Beginning": Manfred Baumann zeigt seine Aktfotografie-Anfänge
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen