Terror-Vorwürfe gegen fünf US-Bürger in Pakistan

Am Donnerstag hat ein pakistanisches Gericht fünf Amerikaner wegen der Planung von Anschlägen zu je zehn Jahren Haft verurteilt. Die fünf jungen Männer wurden zudem schuldig befunden, über das Internet Kontakt zu extremistischen Gruppen in dem asiatischen Land aufgenommen zu haben. Die Angeklagten waren im Dezember in Sargodha, 120 Kilometer südöstlich von Islamabad festgenommen worden.
  • VIENNA.AT
  • Politik
  • Terror-Vorwürfe gegen fünf US-Bürger in Pakistan
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen