Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Tennis: Promis schwitzen beim RADO ProAm-Turnier

Spiel, Satz und Sieg heißt es beim RADO ProAm-Turnier.
Spiel, Satz und Sieg heißt es beim RADO ProAm-Turnier. ©Rado
Das RADO ProAm-Turnier ist auch heuer wieder fixer Bestandteil der Erste Bank Open 500 in Wien. Tennisgrößen treffen dabei auf Promis.

Wenn nicht nur die Arm- und Bein-, sondern auch die Lachmuskeln beim Tennis aktiviert werden, dann ist wieder RADO ProAm-Turnier. Im Rahmen des Erste Bank Open 500 in der Wiener Stadthalle kommen am Sonntag, 21. Oktober wieder ehemalige Tennisprofis und Prominente im Colony Club zusammen. Was für die Profis eher ein leichtes Aufwärmen ist, lässt die Promis schon ordentlich schnaufen.

Fußballer Toni Polster jagt gelbe Bälle

Neben den ehemaligen Top-Tennisspielern wie Thomas Muster und Clemens Trimmel werden auch Fußball-Legende Toni Polster, Kabarettist Viktor Gernot sowie Beach-Volleyball Vize-Weltmeister Clemens Doppler auf dem Court aufeinandertreffen. Zumindest Polster und Doppler wissen dabei, wie man einen Ball volley im Ziel platziert. Kabarettist Viktor Gernot setzt wohl eher darauf, seinen Gegner durch Schmähs aus der Fassung zu bringen.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien-Sport
  • Tennis: Promis schwitzen beim RADO ProAm-Turnier
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen