Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Teilabschnitt des Rings wegen Gleisbauarbeiten gesperrt

Symbolfoto |&copy APA
Symbolfoto |&copy APA
Ab 20. August, 22.00 Uhr, wird der Julius-Raab-Platz bei der Urania in der City bis 23. August, 4.00 Uhr, gesperrt werden.

Grund für die mehrtägige Sperre sind umfangreiche Gleiserneuerungsarbeiten an den Straßenbahn-Ringlinien, sagte Susanne Debelak von der MA 46. Der Fahrbetrieb der Wiener Linien bleibe trotz der Arbeiten aufrecht. Über Umleitungen für den Individualverkehr werde bereits mittels Hinweisschilder informiert.

Im Zuge der Gleiserneuerungsarbeiten werden von der Aspern-Brücke bishin zur Urania-Straße nur zwei der drei Fahrspuren befahrbar sein, teilte weiters der Autofahrerklub ÖAMTC mit. Bei Schlechtwetter – etwa Regen – werden laut ÖAMTC am nachfolgenden Wochenende die Bauarbeiten aufgenommen.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Teilabschnitt des Rings wegen Gleisbauarbeiten gesperrt
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen