Teammanager Ungerböck kündigte in Wiener Neustadt

Teammanager Christoph Ungerböck verlässt Wiener Neustadt.
Teammanager Christoph Ungerböck verlässt Wiener Neustadt. ©APA
Nur noch bis Ende Oktober steht Christoph Ungerböck Wiener Neustadt als Teammanager zur Verfügung. Nach drei Jahren beim Verein hat der 32-Jährige nun gekündigt.

“Ich kann meine persönlichen Perspektiven nicht so verfolgen, wie ich mir das vorstelle”, erklärte Ungerböck und bestätigte damit einen Bericht der “Krone”. Manager Alexander Gruber sieht im Abgang keinen Fingerzeig auf die Gesamtsituation des Vereins. “Dem Club geht es wirtschaftlich gut”, meinte Gruber, der den Posten jedenfalls nachbesetzen will: “In welcher Art und Weise das sein wird, wissen wir aber noch nicht.” Auch Ungerböck sieht den ehemaligen Stronach-Verein auf stabilem Kurs: “Wir hätten in gewissen Bereichen mehr Möglichkeiten gehabt, aber Wr. Neustadt hat das Potenzial, den Weg in der Bundesliga weiterzugehen.” (APA)

  • VIENNA.AT
  • Fußball
  • Teammanager Ungerböck kündigte in Wiener Neustadt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen