"Team der Runde"-Ehren für Hosiner und Suttner

Hosiner glänzte mit zwei Toren
Hosiner glänzte mit zwei Toren
Mit Philipp Hosiner und Markus Suttner haben es zum Abschluss der Gruppenphase gleich zwei Austria-Spieler ins "Team der Runde" der Fußball-Champions-League geschafft. Der Bundesliga-Torschützenkönig der vergangenen Saison war mit einem Doppelpack und Assist hauptverantwortlich für den klaren 4:1-Sieg des heimischen Meisters am Mittwoch gegen Zenit St. Petersburg, Suttner bereitete das 1:1 vor.


Das Austria-Duo wird damit in einem Atemzug mit Barcelonas Superstar Neymar, dessen Innenverteidiger-Kollegen Gerard Pique, Wesley Sneijder (Galatasaray Istanbul) oder auch James Milner (Manchester City) genannt, die ebenfalls nominiert wurden. Die Ehre ist zuvor auch schon Austrias Innenverteidiger und Kapitän Manuel Ortlechner (nach dem 0:0 in St. Petersburg) und Goalie Heinz Lindner (nach dem 1:1 beim FC Porto) zu Teil geworden.

  • VIENNA.AT
  • Fußball
  • "Team der Runde"-Ehren für Hosiner und Suttner
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen