Tödlicher Unfall im Ambergtunnel

©VOL.at/Bernd Hofmeister
Feldkirch - In der Nacht auf Sonntag hat sich auf der Rheintalautobahn im Ambergtunnel ein tödlicher Unfall ereignet.
Das Video vom Unfallort
Horror-Crash im Tunnel

Eine 48-jährige Autofahrerin aus Nenzing stieß laut Sicherheitsdirektion um 1.05 Uhr aus unbekannter Ursache gegen das Portal des Ambergtunnels bei Feldkirch.

Sie erlag noch an der Unfallstelle den schweren Verletzungen.

Die Frau war mit hoher Geschwindigkeit in Richtung Bludenz unterwegs und krachte auf der Überholspur in das nördliche Tunnelportal. Durch die norme Wucht wurde das Wrack über 40 Meter, der herausgerissene Motorblock noch weiter in den Tunnel hineingeschleudert. Die Leiche des Unfallopfers musste von der Feuerwehr Rankweil mittels Bergeschere aus dem total demolierten Audi befreit werden. Während der Bergungsarbeiten war der Tunnel in Richtung Tirol in der Nacht für längere Zeit gesperrt.

(APA)

Das Video aus dem Ambergtunnel

(Redaktion)

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Tödlicher Unfall im Ambergtunnel
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen