AA

Tödlicher Unfall bei Überholmanöver

In diesem Wrack starb der 60-jährige Fahrer. Er hatte sich auf ein riskantes Überholmanöver eingelassen.
In diesem Wrack starb der 60-jährige Fahrer. Er hatte sich auf ein riskantes Überholmanöver eingelassen. ©Bernhard Ujvari
Ein riskantes Überholmanöver auf der B39 kostete einem 60-jährigen Autofahrer in NÖ das Leben. Er knallte mit voller Wucht in einen entgegenkommenden LKW.
Bilder vom Unfallort

Am 21.Juni gegen 06.00 Uhr setzte ein 60-jähriger PKW-Fahrer auf der B39 zu einem Überholmanöver an. Dabei schätzte er die Distanz zum nächsten, ihm entgegenkommenden Fahrzeug, falsch ein. Ein LKW kam dem 60-Jährigen entgegen, der PKW-Fahrer konnte sein Überholmanöver nicht beenden und knallte mit voller Wucht frontal in den Lastwagen.

PKW-Fahrer wurde bei dem Unfall getötet

Der 60-jährige erlitt bei dem Unfall tödliche Verletzungen und wurde im Wrack seines PKWs eingeklemmt. Als die Rettungskräfte am Unfallort eintrafen war er bereits tot. Der 21-jährige Lkw-Lenker aus Breitenfurt bei Wien wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Landeskrankenhaus St. Pölten eingeliefert, die B39 blieb bis 09.30 Uhr gesperrt.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Tödlicher Unfall bei Überholmanöver
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen