Taylor Swift: "Ich wünsche mir Gardinen zu Weihnachten!"

Sie hat Millionen auf dem Konto – ist aber total bescheiden geblieben. Statt extravaganter Weihanchtswünsche, will Country-Star Taylor Swift nur Eines: neue Gardinen…

Die Sängerin ist gerade aus dem Haus ihrer Eltern ausgezogen und hat sich eine eigene kleine Villa in Nashville, Tennessee, gekauft. Sie meint, das einzige Geschenk, das sie sich wünsche, sei kuscheliges Zubehör, um ihr Eigenheim zu dekorieren.

„Ich habe mir gerade mein erstes Haus in Nashville gekauft. Deswegen werde ich bald das Nest verlassen und das erste Mal in meinem Leben alleine wohnen”, erzählte sie gerade laut Online-Portal Showbizspy. „Ich wünsche mir viele Kissen, Vorhänge, Decken und Foto-Rahmen für mein neues Heim.”

Die Blondine will sich den ganzen Kram aber nicht nur schenken lassen – sondern auch selber gucken und kaufen, was ihr gefällt. Ausgerechnet in London kennt sie super Geschäfte für Einrichtungsgegenstände!

Wenn sie das nächste Mal in der englischen Hauptstadt ist, will sie dort unbedingt Möbel und Accessoires kaufen. „Ich hab gehört, dass es tolle Stücke in den Antikläden in der Portobello Road gibt.”

Taylor verriet übrigens gerade, dass ihr Vater, der früher Weihnachtsbäume verkaufte, die Weihnachtszeit so sehr liebt, dass die gesamte Familie durchdreht, wenn er das Haus dekoriert. „Weihnachten zu Hause ist immer eine große Feier. Jeder Raum wird geschmückt. Ich freue mich drauf.”

  • VIENNA.AT
  • Promis
  • Taylor Swift: "Ich wünsche mir Gardinen zu Weihnachten!"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen