Taxischwerpunkt

Am 11. März 2008 führten Beamte der Sicherheits- und Verkehrspolizeilichen Abteilung mit Beamten der Landesverkehrsabteilung in Zusammenarbeit mit Beamten der KIAB und des Magistrates von 18.00 bis 24.00 Uhr in Wien einen Taxischwerpunkt durch.

Von den insgesamt 90 angehaltenen Fahrzeuglenkern wurden 39 wegen diverser Übertretungen der Straßenverkehrsordnung zur Anzeige gebracht, weiters wurden zehn Organmandate ausgestellt.

Von den angehaltenen Lenkern waren zwei gänzlich ohne Lenkberechtigung und zwei ohne Taxilenkerausweis unterwegs, zwei der vier Lenker wurden wegen Verdachtes der Urkundenfälschung bzw. Gebrauch fremder Ausweise dem Gericht angezeigt. Elf Fahrzeuglenker wurden einem Alkovortest unterzogen.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Taxischwerpunkt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen