Taxifahrer in Wien-Simmering von Fahrgästen ausgeraubt

Ein Taxifahrer wurde in Simmering beraubt
Ein Taxifahrer wurde in Simmering beraubt ©VIENNA.AT (Sujet)
Montagnacht wurde ein Wiener Taxilenker Opfer eines Raubüberfalls. Nachdem er zwei Männer von Landstraße nach Simmering gebracht hatte, gaben diese vor, den Fuhrlohn bezahlen zu wollen, hatten es jedoch in Wirklichkeit auf die Geldbörse des Chauffeurs abgesehen.

Die beiden unbekannten Männer stiegen im 3. Bezirk in das Taxi und ließen sich zum Muhrhoferweg in Simmering bringen. Gegen 22.45 Uhr kam das Taxi am Zielort an. Die Täter gaben vor, den vom Taxifahrer geforderten Fuhrlohn bezahlen zu wollen.

Der Raub an dem Taxilenker in Simmering

Als der Chauffeur jedoch zu seiner Brieftasche griff, rissen ihm die Täter diese aus der Hand. Das Duo ergriff zu Fuß die Flucht. Der Taxifahrer blieb bei dem Vorfall in Simmering unverletzt – nach den Tätern wird laut Exekutive gefahndet.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Taxifahrer in Wien-Simmering von Fahrgästen ausgeraubt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen