Taxi-Kontrollen: 16 Anzeigen!

&copy Bilderbox
&copy Bilderbox
Insgesamt 180 Fahrzeuge wurden in der Nacht auf Samstag von der Wiener Polizei am West- sowie am Südbahnhof im Rahmen einer Taxi-Schwerpunktaktion kontrolliert.

Im Zuge der Überprüfungen erstatteten die Beamten 16 Anzeigen. Nach rund zwei Stunden wurden die Kontrollen an den beiden Standorten abgebrochen und mobil fortgesetzt – diese Variante soll in Hinkunft verstärkt angewendet werden, teilte die Polizei am Montag mit.

Von 21.00 bis 1.00 Uhr wurden Taxi- aber auch Privatlenker überprüft. Es wurden unterschiedlichste Vergehen wie etwa Trunkenheit am Steuer, Fehlen von Taxilenkerberechtigungen aber auch fremdenpolizeiliche Delikte geahndet.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Taxi-Kontrollen: 16 Anzeigen!
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen