Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Tausende nahmen Abschied

Die Trauerfeier für Moshammer haben Tausende auf den Straßen und Millionen vor dem Fernseher begleitet. Der Tag der Beisetzung des Modemachers begann um 10.00 Uhr in der Allerheiligen-Hofkirche.

Unter den 400 Gästen waren sein Chauffeur mit Moshammers Hund „Daisy“ sowie die engsten Freunde wie Roberto Blanco und dessen Ehefrau Mireille. Nach der Trauerfeier wurde der Sarg durch eine große Mengenmenge in der Maximilianstraße an Moshammers Boutique vorbei zum Ostfriedhof gefahren.

Der einbalsamierte Moshammer war aufgebahrt in einem Mahagonisarg, der von weißen Lilien, weißen Rosen und roten Nelken bedeckt war. Der Bestatter Karl Denk sagte, er trage einen Gehrock aus dunklem Samt und sehe „genauso wie im Leben“ aus. In der Kirche waren neben Moshammers engsten Freunden wie Silvio Belli die Prominenten Senta Berger, Ottfried Fischer, Patrick Lindner und sein Lebensgefährte Michael Link, Petra Schürmann mit ihrem Begleiter Felix R., die Jacob -Sisters und Karl-Heinz Wildmoser. Politiker waren offenbar nicht vertreten.

Die Trauerfeier fand in einem Konzertsaal ohne Kreuz statt, wie Moshammers Freundin Birgit Bergen in RTL sagte. Moshammer war aus der evangelischen Kirche ausgetreten. Die Trauerfeier fand wegen Moshammers Engagements für Obdachlose trotzdem mit Ansprachen von Geistlichen statt.

Nach dem Auszug aus der Kirche fuhr der Trauerzug an Moshammers Modeboutique vorbei. Der Sarg wurde zur Aussegnungshalle auf dem Ostfriedhofshalle gebracht und in dem Mausoleum bestattet, wo bereits seine 1993 gestorbene Mutter Else Moshammer liegt.

Moshammer war in der Nacht zum 14. Jänner in seiner Villa ermordet worden. Der 25-jährige Herisch A. gestanden, den 64-Jährigen erdrosselt zu haben.

  • VIENNA.AT
  • Promis
  • Tausende nahmen Abschied
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.