Tauerntunnel wieder unbehindert befahrbar

Einen Tag früher als geplant werden am Samstag sämtliche Nachrüstungsmaßnahmen im Tauerntunnel abgeschlossen sein. Der Tunnel ist somit ab 6.00 Uhr wieder unbehindert befahrbar.

Die Nachrüstungsmaßnahmen im Tauerntunnel kosteten zirka 500.000 Euro.

In den vergangenen fünf Wochen wurde der Tauerntunnel, welcher bereits nach der Brandkatastrophe im Mai 1999 sicherheitstechnisch aufgerüstet wurde, mit weiteren Einrichtungen versehen. Im Wesentlichen sind dies: Strukturmarkierung in der Fahrbahnmitte, Montage von beleuchteten Bordsteinreflektoren über die gesamte Tunnellänge, Fluchtwegbeschilderung (Entfernungsangaben zu den Portalen) und Nachrüsten der Feuerlöschnischen. Diese Maßnahmen sollen in allen langen einröhrigen Straßentunneln in Österreich umgesetzt werden.

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Tauerntunnel wieder unbehindert befahrbar
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.