AA

Taschentuchbaum beim Blühen bewundern

Ein kurioses Gewächs aus China gibt es derzeit im botanischen Garten zu begutachten - der Taschentuchbaum steht in voller Blüte.

Im Botanischen Garten in Wien ist ein – zumindest in diesen Breiten seltener Baum am Blühen: Der Taschentuchbaum. Das aus China stammende Gewächs beeindruckt mit wunderschönen und kuriosen Blütenständen. Zwei große weiße Hochblätter, Fahnen oder eben Taschentüchern gleich, umhüllen einen kleinen kugeligen Blütenstand. In wenigen Tagen werden sich die grünlichen Hochblätter zur Gänze schneeweiß gefärbt haben.


Zwei Taschentuchbäume (auch Taubenbäume genannt) stehen in der Gruppe 6 im Botanischen Garten der Universität Wien. Interessierte Besucher müssen sich aber beeilen, sonderlich lange hält diese Pracht nämlich nicht. Denn die Blütenblätter sind für Wind und Regen anfällig und fallen rasch zu Boden.

Service: – Botanischer Garten der Universität Wien, Rennweg 14, 1030 Wien. Geöffnet täglich 9.00 bis 20.00 Uhr. Eintritt frei)


Redaktion: Elisabeth Skoda

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Taschentuchbaum beim Blühen bewundern
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen