Taschendiebe wollten Touristen in der Wiener Innenstadt bestehlen: Festnahme

Für zwei Taschendiebe klickten in der Wiener City die Handschellen.
Für zwei Taschendiebe klickten in der Wiener City die Handschellen. ©APA (Sujet)
Donnerstagmittag wurden zwei Taschendiebe im Bereich des Burgrings auf frischer Tat ertappt und von der Polizei festgenommen. Der Mann und die Frau wollten Bargeld und eine Geldbörse aus einem Rucksack stehlen.

Beamte der EGS (Einsatzgruppe zur Bekämpfung der Straßenkriminalität) wurden am Donnerstag, den 5. Juli 2018, gegen 12.00 Uhr auf zwei mutmaßliche Täter aufmerksam, die sich im Bereich des Burgrings mehrfach verdächtig Touristengruppen näherten.

Der Mann und die Frau (28 und 20 Jahre alt) konnten auf frischer Tat ertappt werden, wie sie Bargeld und eine Geldbörse aus einem Rucksack stehlen wollten. Die Beschuldigten wurden vorläufig festgenommen.

Taschendiebe in Wien unterwegs: Polizei gibt Präventionstipp

  • Tragen Sie niemals viel Bargeld bei sich.
  • Verteilen Sie Ihre Wertsachen auf mehrere Taschen.
  • Bewahren Sie die Geldbörse in vorderen Hosen- oder Innentaschen auf.
  • Tragen Sie Ihre Handtasche, Fotoapparat usw. an der Körpervorderseite. Seien Sie vorsichtig bei Handtaschen mit Magnetverschlüssen.
  • Seien Sie im Gedränge besonders vorsichtig, besonders dann, wenn sich jemand dicht an Sie drängt.
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 1. Bezirk
  • Taschendiebe wollten Touristen in der Wiener Innenstadt bestehlen: Festnahme
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen