Taschendieb in der Wiener Innenstadt unterwegs: Festnahme

Der Taschendieb soll vor allem in Wiener Geschäften aktiv gewesen sein.
Der Taschendieb soll vor allem in Wiener Geschäften aktiv gewesen sein. ©APA
Wiener Streifenbeamte erkannten gestern Nachmittag in der Kärntnertorpassage einen Taschendieb und konnten den Mann festnehmen. Er soll seit 2016 Diebstähle in Wien ausüben.

Wiener Polizeibeamte führten am Mittwoch eine Fußstreife im Bereich Karlsplatz durch. In einem dortigen Geschäft erkannten sie einen gesuchten Taschendieb wieder und sprachen an Ort und Stelle die von der Staatsanwaltschaft Wien angeordnete Festnahme aus.

Mindestens 20 Taschendiebstähle in Wien verübt

Der 59-jährige Mann aus Chile steht im Verdacht, zumindest seit 2016 in Wien als Taschendieb aktiv zu sein. Ihm werden zumindest 20 Diebstähle zugerechnet, allein zehn davon im heurigen Jahr. Der 59-Jährige dürfte diese Taschendiebstähle hauptsächlich in Lokalen und Geschäften verübt haben. Er befindet sich in Haft.

(red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 1. Bezirk
  • Taschendieb in der Wiener Innenstadt unterwegs: Festnahme
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen