Tankwagen verursachte Verkehrsunfall auf der A23 in Wien

Eine Verletzte forderte der Unfall auf der A23 am Freitag.
Eine Verletzte forderte der Unfall auf der A23 am Freitag. ©dapd
Eine 24-jährige Pkw-Lenkerin ist am Freitag bei einem Unfall mit einem Tankwagen auf der Südosttangente (A23) in Wien verletzt worden. Laut Angaben der Polizei führte "eine Unachtsamkeit des Lkw-Lenkers" zu dem Unfall.

Gegen 08:15 Uhr wollte am Freitag, den 9. Jänner 2015, der 53-jährige Lenker eines Lkw-Tankwagens vom zweiten auf den ersten Fahrstreifen der Autobahn in Fahrtrichtung Norden wechseln. “Er übersah dabei eine 52-jährige Pkw-Lenkerin, die den ersten Fahrstreifen neben dem Lkw benützte”, berichtet die Polizei.

24-Jährige wurde bei Unfall verletzt

Es kam zu einer Kollision, durch die der Pkw auf den dritten Fahrstreifen geschleudert wurde. Dort konnte eine zweite Lenkerin (24) ihr Fahrzeug nicht mehr rechtzeitig abbremsen und die beiden Pkw stießen aufeinander. Hierbei wurde die 24-jährige Frau leicht verletzt. An allen beteiligten Fahrzeugen entstand Sachschaden.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Tankwagen verursachte Verkehrsunfall auf der A23 in Wien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen